Was war vor dem Bau des Munitionsdepot?

Landwehren im Reckenfeld

Schlagbaum im Reckenfeld

Max-Klemens-Kanal

Staatseisenbahn Münster-Rheine

Der Erste Weltkrieg

Eine unwahre Geschichte

Planung und Bau des Depots

Verantwortliche Personen

Zuständige Behörden

Gründe für den Bau von drei Depots

Weshalb erhielt das Depot diesen Namen?

Weitere Depots für Nahkampfmittel
- Nahkampfm. Depot Bentschen
- Nahkampfm. Depot Kelsterbach
- Munit. Depot Neuenkirchen
- Andere Nahkampfm. Depots

Weshalb wurde ein Depot hier gebaut?

Inanspruchnahme des Geländes

Vermessen des Geländes und Anlegen Entwässerungssystem

Walgenbach

Beschaffung von Geräten und Materialien

Waldrodung / Flächenaufteilung

Aushub und Auffüllung für Gleise und Wege

Bau der Normalspur-Gleisanlagen

Privatanschlussbahn

Wegebau

Abnahme Gleis- u. Wegeanlagen

Bau der Schuppen

Depotverwaltung

Verwaltungs-/Hochbauten, Einrichtungen

Umwehrung

Löschsystem

Menschen beim Bau des Depots

Gefangenenlager im Depot

Verpflegung der Kriegsgefangenen

Ablauffolge der Bauobjekte

Unternehmen im Depot

Baukosten

Elektrische Anlagen

Ein Betriebstag im Nahkampfmitteldepot Hembergen (Neufassung - 8/07)

Einlagerung von Munition

Munitionszug zur Westfront?

Ende des Ersten Weltkrieges

Einstellung der Bauarbeiten

Waffenstillstand

Die Jahre 1919 und 1920

Die Jahre 1921 bis 1925

Versailler Vertrag
- IMKK (Allgemein.)
- IMKK + Depot

Zerlegung von Munition

Einlagerung und Vernichtung von Sprengstoffen

Sicherheit und Sicherung

Unglücksfälle

Beute-Güterwaggons

Verschrottung von Eisenbahn-fahrzeugen

Verkauf des Depots

Besiedlung Reckenfelds

Familien

Geburten in Reckenfeld