1993

Fragen Antworten
  • Dieses Haus war ein Munitionsschuppen?
  • Ja
  • Welche Lagerfläche hatte dieser Schuppen?
  • 300m2 (30mx10m)
  • Welche Nummer hatte dieser Schuppen?
  • C 66
  • Lag vor dem Schuppen ein Normalspurgleis?
  • Ja
  • Lagen Schotter und Schwellen vor dem Schuppen?
  • Ja
  • Lagerten in diesem Schuppen Nahkampfmittel (Munition)?
  • Nein
  • Lagerten in diesem Schuppen hochbrisante Sprengstoffe?
  • Ja
  • Wer kaufte den Schuppen und das dazugehörige Grundstück?
  • Skerda, Johann und Michels, Heinrich
  • In welchem Jahr?
  • 1931 + 1934/35
  • Bewohner seit Beginn der Besiedlung bis einschließlich 1952:
  • Skerda, Johann; Michels, Heinrich;
    Gahrens, Konrad; Harrach, Wilhelm;
    Hermanns, Hans; Jerzinowski, Emma;
    Käß, Johann; Kruck, Adolf;
    Leihe, Albert; Lütkenhaus, Leopold;
    Thiemann, Wilhelm; Thiemann, Maria;
    Vorsmann, Agnes

    Wie sah der Schuppen bzw. das Haus vor Jahrzehnten aus:


    Seitenanfang
    Zurück
    (c) 2010 by www.geschichte-reckenfeld.de    [Impressum]    [Kontakt]